11. Stammtisch
13.07.2007

Teilnehmer:

  1. Andreas UN (Dose)
  2. Bender_74, Carsten (Dose) mit der kleinen
  3. Motorradmaus , Mara-Lea
  4. derUlle (NT650V Honda Deauville)
  5. Domspatz, Burkhard (NT700V Honda Deauville) mit
  6. Robin (Sozius)
  7. Gelsenbiker (NT 700 V Honda Deauville)
  8. Hans1949 (NT 700 V Honda Deauville)
  1. Heinz (NT 700 V Honda Deauville)
  2. Kaldewey, Reinhold (BMW K 1200 LT)
  3. Schlumpf, Heiko (Honda CBR 1100 XX)
  4. Rudolf283 (NT700VA Honda Deauville)
  5. wolle5, Wolfgang (NT700VA Honda Deauville)
  6. xfire, Peter, (Dose) mit
  7. Elke (Sozia)

Treffen:

Nach erfolgter Einladung in den einschlägigen Foren und bester Mund-zu-Mund-Propaganda war es dann mal wieder soweit. Der „Küchenbulle“ der Alten Mühle in Herne-Börnig zog aus, um (fast) alle Schweine der näheren Umgebung zu ermorden. Er tat gut daran, denn er wusste, wenn die Ruhrpott-Viller kommen, dann brauchen die Helden auf zwei Rädern Dreierlei um glücklich zu sein:

  1. Fleisch, bevorzugt halbe Schweine mit verschiedenen Tunken und diversen Beilagen!
  2. Eis, möglichst sehr kalt und nett garniert.
  3. Kaltgetränke

Nach dem die Rahmenbedingungen abgesteckt waren, konnte der o.g. „Küchenbulle“ die Ruhrpott-Viller dann ab 19.oo Uhr in seinem herrlichen Biergarten begrüßen. Das Wetter war einfach nur Klasse (unser Dank auch hier an den Verantwortlichen!). Selbst der Versuch vom Domspatz, die in Wuppertal immer üblichen Regenwolken mitzubringen, ist gründlich misslungen. Dafür brachte er seinen netten Sohn Robin mit! War sicherlich die bessere Wahl. Auch die kleine Motorradmaus Mara-Lea brachte eine Menge Wirbel in die Runde. Man sieht, die Nachwuchsförderung steht auch auf unserem Banner. Das sind die zukünftigen Ruhrpott-Viller. Auch wenn’s wohl noch etwas dauern wird.

Apropos „neue“ Leute: Wir freuen uns sehr, wolle5 (Wolfgang) in unserer Runde begrüßen zu dürfen, dem es so gut gefallen hat, dass er künftig wohl öfter dabei sein wird.

Die Themen des Abends waren wie immer vielfältig: Die (fast) kostenlosen Visitenkarten wurden geliefert, dazu konnten einige Werbeplakate übergeben werden. Diese sollen in naher Zukunft bei Honda-Händlern und Biker-Treffs etwas Werbung für uns machen. Der anstehende „1. Geburtstag“ der Ruhrpott-Viller muß noch geplant werden. Dazu kamen noch viele andere Themen, wie etwa die weitere Organisation der Saisonabschlussparty (SAP), die weitere Gestaltung dieser Homepage usw usw.
Nach viel Spaß und gutem Essen, haben wir dann irgendwann nach 23.00 Uhr den Abend ausklingen lassen. Wir verabschiedeten uns auf den Heimweg durch eine milde Sommernacht in die verschiedenen Ecken des Ruhrgebietes. Wir freuen uns auf das nächste Mal!

Kommst du auch mal?


Bilder:























































Home

Zuletzt geändert am Dienstag, 17. Juli 2007

Ranking-Hits